Sprache

„Die Seele des Menschen ist unaussprechlich“ dies hat schon Johann Gottfried Herder (1744-1803) in seiner Abhandlung über den Ursprung der Sprache festgestellt.

Für das Erlernen der Sprache ist hören  –  also das Ohr – das entscheidende Werkzeug. Wir sind nicht nur stille, fühlende Geschöpfe und produzieren daraus „Geflüster“ oder „Geplapper“. Wir können hören und dadurch das Gehörte rezipieren. Durch das Hören lernen wir Sprache. Über das Gehör werden wir an die Sprache herangeführt, wir werden uns gewahr – wir leben. Dadurch können wir handeln. Sprache weiterlesen