In Gedenken an Steffen

Er hat die Welt überraschend nach kurzer Krankheit verlassen. Er hatte unser Unternehmen einige Jahre als Grafiker und Typograph begleitet und war wesentlich an der klaren Form beteiligt. Überraschend, weil er viel zu früh gegangen ist.

Stanislaw Jerzy Lec hat in seinen unfrisierten Gedanken geschrieben: „Die erste Vorbedingung für die Unsterblichkeit ist das Sterben.“ Wir wissen nicht was nach dem Tod uns erwartet, wir sind voll beschäftigt mit unserem Leben. Mit meinen Gedanken bin ich bei Steffen. Die Spuren bleiben in Form von Gedanken, Bildern und Augenblicken.

In Verbundenheit
Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.