Weisheit

Habe heute morgen eine Definition gefunden.

  • Eine soziale Einstellung, die dazu befähigt, Allgemeinwohl dem Eigenwohl vorzuziehen.
  • Eine tiefe praktische Menschenkenntnis
  • Emotionale Stabilität des Selbst
  • Die Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Sinn für die Relativität von Werten, Meinungen, Bewertungen – Fähigkeit zur Toleranz.
  • Ein wirksamer Umgang mit Ungewissheit.

Thomas W.Meeks; Dilip V.Jeste: Neurobiology of Wisdom: A Literature Overview. Archives of General Psychiatry, 2009, 66 (4): 355  DOI: 10.1001/archgenpsychiatry.2009.8

gefunden bei Matthias Horx – Das Buch des Wandels, S.185 (Das Weisheitsprinzip) ISBN 978-3-421-04433-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.