Ästhetik

Ein Schlüsselbegriff zum Thema Kommunikation. Was hat nun Ästethik mit Kommunikation zu tun? Schönheit, Kunst, guter Geschmack – ein individuelles Empfinden. Dieses Auszudrücken, anderen mitzuteilen ist ein wesentliches Moment bei jeder Kommunikation. Es berührt uns, die Sinne werden angeregt, daraus entsteht eine Botschaft oder ein sich mitteilen.

Das „etwas“ in uns, das was nicht beschreibbar, nicht auszudrücken in Worte ist, das den Geist in uns betrifft – und doch – wir lassen nicht ab der Versuchung zu wider stehen dieses „etwas“ in Worte zu packen und in die Welt zu posaunen. Es wird immer ein magerer Abglanz dessen sein, was es eigentlich ist. Eine Interpretation einer Interpretation einer Interpretation. Die stille Post im Kreisspiel lässt grüßen – was auch immer am Ende als die wahrhafte Botschaft formuliert ist – es ist nicht das, es ist eine Idee dessen was es sein könnte.

Ästethik, eine subjektive Empfindung eines Individuums.  Es ist eine Frage des guten (oder schlechten) Geschmacks. Welche Auswirkungen diese subjektiven Erfahrungen, Vorstellungen oder Empfindungen auf das getroffene Objekt auslösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.